community

Natur & Gesundheit - Urlaub in Oberbayern

Höhenluft schnuppern bei der Tegernseer Tal Montgolfiade

Arrow
Arrow

bleiben sie immer informiert

newsletter

weitere profile von uns

     google+ facebook twitter print

Häufige Fragen von Kunden:

Warum findet man bei Pauschalreisen nur Rottach-Eg
Aktuell hat man bei Treffpunkt Tegernsee nur die Auswahl eines Ortes am Tegernsee, um eine Pauschalreise zu buchen - andere Orte tauchen nicht auf - warum ?...
1670 Aufrufe
0 Stimmen
Geschrieben am Mittwoch, Februar 10 2016, 12:17 PM
  • Gelöst
  • Orte rund um den Tegernsee

    Der Tegernsee ist nicht nur ein beliebtes Naherholungsgebiet für die Münchner, die an Wochenenden und für Kurzurlaube den Stress der Großstadt hinter sich lassen wollen. Für Besucher aus dem Norden der Republik ist der schmucke bayerische See ebenso reizvoll wie für Besucher aus dem Ausland, die in den Region Tegernsee weder aufs Baden noch auf eine weitest gehend unberührte Bergwelt verzichten möchten. Mit einer Länge von rund 6 Kilometern, einer Breite von 1,5 Kilometern und einer Tiefe von 72m ist der Tegernsee zwar flächenmäßig kein großer See, aber seine reizvolle Lage und die hervorragenden Freizeitmöglichkeiten sorgen seit Jahrzehnten dafür, dass der Strom an Touristen nicht abreißt. Das Mangfallgebirge, das sich um den Tegernsee herum erhebt, ermöglicht Wanderungen in allen Schwierigkeitsgraden. Ob geruhsamer Spaziergang oder anspruchsvolle Klettertouren für Bergfexe – die Gäste, die in einer der Gemeinden rund um den Tegernsee Quartier nehmen, haben alle Möglichkeiten, die Urlaubswochen ganz nach ihrer Fasson zu verbringen. Die Wasserqualität des Sees gilt als hervorragend, was der steten Speisung aus klaren Gebirgsbächen und der bereits 1965 realisierten Ringkanalisation zu danken ist. Die gepflegten Strandbäder der einzelnen Gemeinden bieten beste Voraussetzungen dafür, dass ein Aufenthalt am Tegernsee während der Sommermonate auch ein schöner Badeurlaub wird. Gäste mit kleineren Kindern finden im Strandband in Gmund ideale Bedingungen, da der Uferbereich sehr flach ist und nur allmählich tiefer wird. Der Hauptort Tegernsee hat mit der neuen Anlage, die sich bezeichnend Monte Mare nennt, ein neues Wellness- und Unterhaltungsrefugium geschaffen, das Wohlbefinden und Unterhaltung auf einen Nenner bringt.Für einen Tagesausflug bietet sich für die Urlauber am Tegernsee auch eine Fahrt zum Schliersee oder zum hochgelegenen Spitzingsee an. Beide sind schnell per Auto oder Bus erreichbar und machen das weiß-blaue Trio der Seen im Oberland perfekt.

    Categories

    Bad Wiessee

    0 reviews

    Bad Wiessee ist eine Gemeinde am Westufer des Tegernsees, die im Jahre 1017 im Urbar des Klosters Tegernsee, zum ersten mal urkundlich erwähnt wurde. Seit 1922 ist Bad Wiessee ein anerkannter Kurort. Sein Prädikat als Heilbad verdankt der Ort den beiden ...

    Kreuth

    0 reviews

    Der Heilklimatische Kurort Kreuth liegt am südlichen Ufer des Tegernsees. Die Geschichte von Kreuth geht zurück bis in die Zeit des Klosters Tegernsee, von dem aus der „Kreuther Winkel“ urbar gemacht und besiedelt wurde. Die Nutzung der Schwefelquellen ...

    Tags

    Tegernsee

    0 reviews

    Die Stadt Tegernsee liegt am östlichen Ufer des Tergernsees im oberbayerischen Landkreis Miesbach. Der heilklimatische Kurort ist schon seit langer Zeit ein beliebtes Urlaubsziel. Bereits um die Mitte des achten Jahrhunderts, der Legende nach im Jahr 74 ...

    Tags